Wussten Sie, dass …

für die Public-Viewing Events zur WM 2014 die Nachtruhe aufgehoben wurden? Normalerweise gilt diese von 22 bis 6 Uhr an öffentlichen Plätzen. Draußen stattfindende Partys, Volksfeste etc. müssen ab Zehn Uhr abends eigentlich die Musik leiser drehen. Doch für die WM in Brasilien, die aufgrund der Zeitverschiebung erst in den späten Abendstunden übertragen werden kann, macht der Gesetzgeber eine Ausnahme! Toll für Fußballfans 🙂

Traditionell fließt bei so einem Public Viewing – egal ob bei der von der Stadt organisierten Fanmeile oder beim Grillen mit Freunden – jede Menge Bier. Ob Pils, Weizen, Radler oder Alkoholfrei – ein Fußballspiel kommt kaum ohne das kühle Blonde aus. Warum nicht mal etwas Neues probieren? Wie wäre es mit einem Biercocktail? Das liegt – nicht nur in München – voll im Trend. Eigentlich sind ja auch gemixte Biere eine Art Cocktail: Radler (oder Alster) mit Zitronenlimonade, Tango mit Regina oder Diesel mit Cola. Zwei leckere Rezepte für die WM Party mit ein paar mehr Zutaten verraten wir hier:

WEISSBIER-HUGO

1 cl Holunderblütensirup
1 cl Limejuice
Weißbier & Prosecco
Crushed Ice

Holunderblütensirup und Lime in ein hohes Glas gießen, das Crushed Ice dazu geben. mit Prosecco und Weißbier auffüllen, als Garnitur ein paar Blätter Minze darauf drapieren. Damit das Ganze nicht zu sehr schäumt und überläuft: einen langen Löffel ins Glas stellen und Bier und Prosecco am Stiel ins Glas laufen lassen.
Und wenn es viele Gäste werden:

SIEGER-BOWLE

1 Mango
1 Papaya
20 ml Pfirsichlikör
120 ml Grenadinesirup
200 ml Weißwein
1 l Weißbier
800 ml Prosecco
gehackte Minze

Die Mango und die Papaya in Würfel schneiden und mit Grenadinesirup, Pfirsichlikör und Weißwein über Nacht ziehen lassen. Am Tag der Party mit Weißbier und Prosecco auffüllen und mit der gehackten Minze bestreuen. In Bowlegläsern mit Spießern servieren.

Überraschen Sie Ihre Gäste doch einfach mal mit dem etwas anderen Biergenuss!