Getränkegruppen – Der Aperitif

Aperitifs sind vor dem Essen gereichte, meist alkoholische Getränke.

Als Einstimmung auf das gereichte Menu, sollte der Aperitif nicht sättigend wirken und zu den zusammengestellten Komponenten des Essens passen. 

Zutaten wie Sahne, Sirup oder Eis werden daher in Aperitifs nicht verwendet. Zuckergehalt und Kohlensäureanteil sollten in der Zubereitung des Getränks ebenfalls auf ein Minimum reduziert werden, da auch diese Bestandteile sättigend wirken. 

In der Regel haben die Gaumenkitzler ein Volumen zwischen 2cl und 10cl.

Ein klassisches Beispiel für einen Aperitif wäre der Manhattan Cocktail.