Frisches aus der Saison: Birnen

Birnen schmecken reif nicht nur unglaublich süß, sondern liefern darüber hinaus auch ein breites Spektrum an Vitaminen und Nährstoffen. Ähnlich wie auch Äpfel gehören die Kernfrüchte zu den gängigsten Obstsorten in deutschen Haushalten und das auch nicht ohne Grund. Die Früchte gibt es das ganze Jahr über im Supermarkt zu kaufen und machen sich gut als Snack zwischendurch.

Saison für Birnen

Die Saison für regionale Birnen aus Deutschland geht von August bis einschließlich Oktober. Die Sorten, die hierzulande wachsen und von August bis Oktober verkauft werden sind unter anderem die Williams Christ Birne oder die Conference Birne.

Birnen: Vitamine und Nährstoffe

Die Birne liefert dem Körper auf 100g Obst schlappe 52 Kalorien und beinhaltet dabei 5mg Vitamin C sowie eine Reihe an B-Vitaminen. Die Mineralstoffe Zink, Eisen und Magnesium sind ebenso im Obst präsent wie Kalzium, Fluorid und Jod. Ein gesundes Obst also, welches hervorragend als Dessert schmeckt und bei reifen Früchten auch ohne zusätzliche Süßstoffe wie Zucker, Honig oder Agavendicksaft auskommt.

Rezeptideen mit Birnen

Birnen lassen sich in allerlei Speisen und Getränken verwenden, als Kompott, im Kuchen als Obstbrand und der Gleichen mehr lassen sich die Früchte sehr gut verwenden. Für einen gesunden Start in den Tag empfehlen wir Ihnen unseren 1-2-3-Smoothie. Der Grüne Smoothie hat nur drei Zutaten und schmeckt dabei herrlich frisch sowie natürlich nach Birne.