Pantone-Smoothie-Kunst

Bei unserer Recherche haben wir eine ganz besondere Art Smoothies zu mixen entdeckt: Die Pantone-Smoothies.

Hedwig Astrom kreiert die bunten Leckerbissen und Michael Kushner inszeniert sie. Diese Smoothies sind so wundervoll und ansehnlich, dass wir vollkommen entzückt sind.

Die Art-Direktorin aus Schweden arbeitet derzeit in New York City und hat einige interessante Projekte in ihrem Portfolio angesammelt. Das wohltuendste dieser Projekte, wie wir finden, stellen wir Ihnen in diesem Beitrag kurz vor.

 

Auf der Webseite http://pantonesmoothies.com können die wundervollen Kreationen im Anschluss an das okulare Festmahl auch nachgemixt werden. Die Rezepte für je eine Portion stehen unter den Fotos, sofern man sie anklickt. Ein ästhetisch überaus befriedigender Tumblr-Blog mit delikaten Rezepten.

Die Idee für dieses Projekt ist der Art-Direktorin beim Mixen gekommen. Als Sie eines Tages feststellte, dass Smoothie-Mixen ein wenig wie Farbe anmischen ist, hat sie das Projekt Pantonesmoothies in die Wege geleitet und ergänzt die Webseite alle paar Monate um das ein oder andere Farb-Rezept.

Auch auf Instagram ist das Projekt vertreten und bespielt den gleichnamigen Account mit wundervollen Farbkreationen.

Das Ziel des Projektes ist herauszufinden, ob leckere Smoothies in jeder Pantone-Farbe hergestellt werden können, bisher sind es 18 Rezepte zu 18 Farben.

Pantone ist ein Farbermittlungssystem, welches sowohl im Print als auch Digital angewendet werden kann. Die Ermittlung ist derweil ein komplizierter Prozeß, den wir hier nicht weiter ausführen möchten. Die Ermittlung von Smoothie-Farben ist da schon etwas interessanter für uns und liefert jede Menge Inspirationen.

Was kommt dabei heraus, wenn man einen Löffel Vanille-Protein-Pulver, eine halbe Orange, eine dreiviertel Tasse Orangensaft, einen Tropfen Vanille-Extrakt sowie eine halbe Tasse Mandelmilch in den Mixer tut?

Die Pantone-Farbe 7506U natürlich 🙂