So frisch wie möglich, so lecker wie noch nie

An unserer mobilen Vitaminbar bereiten wir vor allem Smoothies und frisch gepresste Säfte zu. Zu welcher Art von Zutaten wir tatsächlich zurückgreifen, erfahren Sie in diesem Artikel.

Zunächst zu frisch gepressten Säften…

…diese machen wir nur noch auf Anfrage, da Sie aus 100% frischen Zutaten bestehen und sich diese Form von Getränk im Preis für eine mobile Vitaminbar bemerkbar macht. Wenn wir mit unseren professionellen Saftpressen frische Zutaten entsaften, dann entstehen wirkliche Vitaminbomben mit unvergleichlichem Geschmack. Die Zutaten dafür müssen allerdings wirklich frisch sein, richtig gelagert werden und darüber hinaus hohe Qualitätsstandards erfüllen. Denn minderwertige Produkte schmecken nicht ohne den Zusatz von Zucker.

Die Preise für frische Produkte variieren daher stark und es lassen sich nicht immer alle Zutaten in der gewünschten Qualität zu einem vertretbaren Preis besorgen.

Um dabei nicht gänzlich auf industriell hergestellte Fruchtsäfte, -Pürees oder -Konzentrate zurückgreifen zu müssen, legen wir den Fokus auf Smoothies und bieten unseren Kunden immer den vitaminreichen Kompromiss aus frisch, tiefgekühlt und abgepackt an.

Smoothies…

…können aus einer Mischung an frischen Zutaten, Fruchtsaft sowie Tiefkühlware bestehen. Hier versuchen wir zwar so viele frische Produkte wie möglich zu verwenden, stoßen jedoch logistisch sowie preislich manchmal an Grenzen. Um die Frische in unseren Smoothies zu erhalten, greifen wir deswegen unter anderem auf Tiefkühlware zurück und die hat es in sich.

In den meisten Fällen liegt der Vitamingehalt von Tiefkühlware deutlich über dem von Frischware. Das hat folgende Gründe: Zum einen werden die Produkte für das Tiefkühlfach direkt nach der Ernte schockgefroren und enthalten deswegen das Höchstmaß an Vitaminen. Weiterhin liegt Frischware einige Tage in Lagern, LKW-Transportern und dem Supermarkt selbst. Unbeständige Temperaturen, Lichteinflüsse sowie Sauerstoffeinwirkungen verringern den Vitamingehalt von Frischware.

Das heißt: Je länger die Ware ungeschützt im Supermarkt und auf den Transportwegen gelagert wird, desto geringer ist der Vitamingehalt. Um diesem Vitaminverfall entgegen zu wirken, muss man die Zutaten kühl, dunkel und weitestgehend vor Sauerstoff geschützt lagern.

Da das, gerade bei Beeren, über mehrere Tage nicht möglich ist, greifen wir für unsere Smoothies mit Waldfrucht oder anderen Beerensorten auf Tiefkühlware zurück. Wir bereiten die Smoothies sowohl mit frischen als auch mit tiefgekühlten und in manchen Fällen sogar mit der Hilfe von Säften zu. So können wir auf Messen, Kongressen und Events frische, leckere sowie vitaminreiche Produkte liefern.

Das „Smooth“ in unseren Smoothies

Damit die Smoothies auch schön „smooth“ serviert werden können, greifen wir hin und wieder auf hochwertige Markensäfte von Becker’s Bester zurück. Denn wie schon erwähnt, können nicht alle frischen Produkte immer in der gewünschten Qualität und zu angemessenen Preisen besorgt werden.

Unser Qualitätsanspruch soll auch bei Fruchtsäften gewahrt werden, deswegen verwenden wir Säfte aus 100% Fruchtsaft und mischen diese mit ausgewählten frischen Zutaten sowie Früchten aus dem Tiefkühlfach.

Bei Fruchtsaft aus 100% Direktsaft sieht die Herstellung folgendermaßen aus: Die Ware wird geerntet, Gepresst oder Entsaftet und dann sofort abgefüllt. Auch wenn der Direktsaft gelegentlich erhitzt wird, um ihn zu pasteurisieren, ist der Prozeß von der Ernte bis zum Tetrapack in nur wenigen Schritten vollendet.

Um unsere kleinen Vitaminbomben zu fairen Preisen anbieten zu können, gehen wir also in Sachen Vitamine einen kleinen Kompromiss ein indem wir Direktsaft verwenden. Doch auch die Verwendung von Direktsäften kann Vorteile gegenüber der Verwendung von Frischware haben. Zum Beispiel kann so der Geschmack auf einem stabilen Niveau gehalten werden: Wer letztes Jahr unseren Berry Mix genossen hat, der kann sich sicher sein, dass er auch dieses Jahr noch genauso schmeckt wie im Jahr davor.

Weiterhin können Fruchtsäften Vitamine oder Mineralstoffe hinzugefügt werden, die natürlich nicht in den verwendeten Produkten vorkommen oder das natürliche Vorkommen der Vitamine verstärken. Denn bei der Pasteurisation gehen bestimmte Vitamine leider verloren und dem kann, durch das künstliche Zusetzen bestimmter Inhaltsstoffe, entgegengewirkt werden.

So frisch wie möglich, so lecker wie noch nie

Das ist der Grundsatz nach dem wir arbeiten. Denn auch wenn wir nicht zu 100% mit frischen Zutaten arbeiten können, so haben wir dennoch den Anspruch wahre Geschmacksexplosionen auf dem Gaumen hervorzurufen.

Wir entwickeln unsere Smoothie-Kompositionen ständig weiter und versuchen die besten Obst- sowie Gemüsekompositionen für unsere Kunden auf Messen, Kongressen und Events zu gestalten. Dazu brauchen wir nicht nur frische Zutaten, sondern auch tiefgekühlte Frischware und hochwertige Direktsäfte. In dieser Dreifaltigkeit aus frisch, tiefgekühlt und abgefüllt entstehen unsere gesunden sowie leckeren Smoothie-Kompositionen für Sie.

Wer also auch einmal auf den Geschmack kommen möchte, kann sich über unser Kontaktformular ein unverbindliches Angebot einholen, uns per E-Mail an kontakt@bargastro.de eine Anfrage stellen oder uns von Montag bis Freitag zwischen 10 und 16 Uhr unter 0800 820 74 45 anrufen.