Blutwurz Crusta Rezept

Der Blutwurz ist ein sehr würziger Vertreter der Wurzelschnäpse und besticht durch den angenehm sanften Abgang. In einem Cocktail mit verschiedenen Zutaten kombiniert kann der ein oder andere Geschmack des aromatischen Destillats hervorgehoben werden.

Gerade im Winter sind solche Schnäpse eine willkommene Ergänzung zu deftigen Speisen oder  pur als Digestif nach dem Festmahl zu genießen. Nur mit der Dosierung sollte man vorsichtig sein, da die Spirituose eine hohe Volumenprozentzahl Alkohol besitzt und daher in Maßen genossen werden sollte.

Damit der Genuss von etwas längerer Dauer ist, haben wir für Sie ein Cocktailrezept recherchiert, dass Sie unbedingt ausprobieren sollten.

Blutwurz Crusta

  • 4cl Blutwurz
  • 2cl Cointreau
  • Tonic zum Auffüllen
  • Orangenzeste zur Dekoration
  • Brauner Zucker für die Crusta

Reiben Sie den Glasrand mit einer Orangenscheibe ab und versehen sie diesen mit dem Zucker. Wie man Zuckerränder und der Gleichen erfolgreich vorbereitet erfahren Sie in unserem Artikel: Crusta mal anders.

Rühren Sie in einem Barglas sowohl Blutwurz als auch Cointreau auf Eis und seihen Sie die Spirituosen über ein Barsieb in das Glas mit Zuckerrand. Füllen Sie mit Tonic auf und dekorieren Sie den Drink mit einer Orangenzeste.

Fertig ist der Blutwurz Crusta. Cheers!