Kräuter, Obst & Champagner — Der Herbellini

Für die Gourmets, Champagner-Liebhaber und wagemutigen Cocktailenthusiasten haben wir ein ganz besonderes Rezept aufbereitet.

Im Sommer darf es ruhig auch mal etwas prickelnd auf der Zunge zugehen und bei (normalerweise) hohen Temperaturen schmecken gekühlte Schaumweine besonders gut. Wenn dazu auch noch die richtigen Zutaten im Glas oder auf dem Teller kombiniert werden, ist die sommerliche Gönnung vollkommen.

Schaumweine, Sekt, Cremant oder auch Champagner lassen sich sehr gut mit frischen sowie fruchtigen Zutaten kombinieren und sorgen in den Sommermonaten für sprudelnde Momente auf dem Gaumen. Deswegen haben wir ein klassisches Cocktailrezept mit Champagner für Sie neu interpretiert und einen sommerlichen Cocktailtraum kreiert.

Wir präsentieren Ihnen den Herbellini — eine Mischung aus Kräutern, Obst und Champagner:

Zutaten

  • 8cl Champagner
  • 1/2 weißer Pfirsich
  • 1 Schuss Grenadine
  • 1 Ast Thymian (frisch)

Zubereitung

Das Pfirsichfleisch von der Schale befreien und mit Thymianblättern sowie Grenadine pürieren. Nun zu erst das Püree ins Sektglas füllen und dann den gekühlten Champagner hinzugeben, bzw. Auffüllen. Ein Mal umrühren und mit einer Pfirsichspalte sowie einem Thymian Ast dekorieren.