Schlagwort: Spinat

Das Grün in grünen Smoothies

grüne smoothies, grüne smoohties selber machen, smoothie rezept

Grüne Smoothies sind gerade im Sommer als Mahlzeit beliebt; die leichte Mahlzeit für den Sommer ist kühl, erfrischend, versorgt den Körper mit Wasser und kann in der richtigen Zusammensetzung sättigend wirken. Wir wollen Ihnen in diesem Beitrag einen Überblick über die verschiedenen, für das Grün im Smoothie verantwortlichen, Zutaten geben und Sie für die nächste Smoothiekomposition inspirieren.

Spinat ist die gängigste Zutat in grünen Smoothies, da die grünen Blätter frisch und sehr geschmacksneutral sind sowie sich mit fast allen Zutaten schmackhaft kombinieren lassen. Spinat ist reich an Eisen, stellt eine Reihe von B-Vitaminen zur Verfügung und enthält darüber hinaus eine beachtliche Menge an Magnesium. Für den Gesundheitseffekt sollten Sie frischen Zitrussaft zum Smoothie hinzufügen, da das Vitamin C aus frischen Zitrusfrüchten die Aufnahme des im Spinat enthaltenen Eisens für den Körper einfacher sowie ertragreicher macht.

Beim Feldsalat handelt es sich um eine grüne Zutat, die fast immer in den Supermärkten vorhanden ist und dabei herrlich nussig schmeckt. Abgesehen von den vielen Vitaminen und Nährstoffen, die in dem Superfood enthalten sind, schmeckt der vielblättrige Salat nicht nur mit Dressing. In einem Smoothie können Sie auch hier durch die Zugabe frischer Zitrusfrüchte oder Zitrusfruchtsäfte die Aufnahme des Eisens begünstigen und darüber hinaus einen herrlich frischen Smoothie kreieren. Reich an Vitamin A,C und einer Reihe von B-Vitaminen, den Mineralstoffen Zink sowie Magnesium bereiten Sie Ihrem Immunsystem eine wahre Freude beim Verzehr dieses heimischen Superlebensmittels.

Ein Rezept für einen Feldsalat-Sanddorn-Smoothie, einen Spinat-Banane-Kokos-Smoothie haben wir bereits auf unserem Blog für Sie zum Nachmixen bereitgestellt. Der Zweite Teil dieser Beitragsreihe kommt im September mit saisonalen und vor allem grünen Zutaten auf unseren Blog, die nicht nur Ihren Abwehrkräften zu Gute kommen, sondern auch Ihren Gaumen beglücken werden.

 

Anti-Kater-Smoothie: Spinat-Banane-Kokos

Der erste Mai rückt in unmittelbare Nähe und das Fest zum Feiertag will ordentlich begossen werden. Wer sich am nächsten Tag nicht stundenlang im Bett einem Netflix-Marathon widmen will, der kann sich vielerlei Hilfsmittel bedienen den Kater im Griff zu behalten. Die gängigen Methoden einen Kater zu vertreiben oder zumindest im Zaum zu behalten, sind viel Wasser zu trinken und eine Wagenladung an salzigem sowie fettigem Essen zu konsumieren. Aber auch hier sind unerwünschte Nebenwirkungen wie Gewichtszunahme, unreine Haut oder Magenschmerzen präsent. Es gibt zahlreiche gesunde Lebensmittel die bei der Katerbeseitigung helfen können, ohne die Kleidergröße dauerhaft zu verändern oder den Cholesterinspiegel in spektakuläre Höhen zu katapultieren.

Unser Tipp für die schnelle Genesung nach einer langen Party-Nacht ist ein Spinat-Bananensmoothie mit Kokoswasser.

Spinat enthält viele Antioxidantien, Folsäure und ist reich an Vitamin C. In Kombination mit Bananen sowie einem Schuss Kokoswasser wirkt dieser Smoothie Wunder. Sowohl Bananen als auch Kokoswasser enthalten zahlreiche Elektrolyte, die bei der Bewältigung von Kreislaufschwierigkeiten helfen können. Darüber hinaus liefert die Banane Kalium und trägt zur Normalisierung des Salzgehaltes im Körper bei.

Zutaten für den Anti-Kater-Smoothie

  • 1 Hand voll Blattspinat
  • 1 Banane
  • 200ml Kokoswasser

In den Mixer damit, Ohren zuhalten und durch.

Wir wünschen Ihnen einen frohen (und kopfschmerzfreien) ersten Mai und stellen die Mixer an unserer mobilen Vitaminbar auf leise.

Smoothie Bowl Rezept: Green Orange

bargastro Hannover Smoothies Cocktails

Liebevoll dekoriert, fotografiert und auf Instagram gepostet, bevor der erste Löffel das Fluxus-Kunstwerk wieder auflöst, wird die Smoothie Bowl zelebriert. Sorgfältig werden die auserkorenen Zutaten auf dem Brei platziert und dabei kuratorische Meisterwerke kreiert, indem die Gegenüberstellung von Chiasamen und Kiwischeiben eine visuelle Allianz mit den Kokosflocken eingeht.

Die Basis der Smoothie Bowl hat eine festere Konsistenz als ein konventioneller Smoothie, da sie sich wie ein Brei löffeln lassen sollte und die Toppings so nicht gleich in der Schüssel verschwinden, bevor das hundertste Foto für Instagram geschossen wird.

Gefrorene und stärkehaltige Zutaten, wie Bananen oder Mangos,  machen sich hervorragend in der Basis der ästhetischen Frühstücksleckerei. Frische Beeren, Kokosflocken oder Nüsse bilden die schmackhafte Dekoration und verleihen dem Fruchtbrei mehr Biss.

Zutaten für die Smoothie-Basis:

  • 1 Hand voll frischer Spinat
  • 1/2 Avocado
  • 1 gefrorene Banane
  • 1/2 Apfel (entkernt)
  • 1/2 Orange (geschält)

Alles in den Mixer und bis zur gewünschten Konsistenz pürieren.

Die Toppings:

  • 1 EL Mandeln
  • 4-6 Ananasstücke
  • 1 Erdbeere
  • Kokosflocken oder -Raspel

Smoothie-Bowl richtig platzieren, Smartphone zücken, Foto(s) schießen und den ersten Löffel mit allen Zutaten genießen. Guten Appetit!

Smoothie-Rezept: Green Delight

vitaminbar mieten mobil

Es ist grün, gesund und lecker – das kann nur einer unserer frischen Smoothies sein! Heute verraten wir Ihnen das Rezept für unseren Green Delight Vitamindrink mit einem Hauch von Zitronenmelisse. Schnell und leicht in der Zubereitung gelingt er garantiert auch Smoothie-Einsteigern.

Zutaten für vier Gläser Green Delight-Smoothies:

  • 1/2 Birne
  • eine Handvoll Babyspinat
  • eine reife Mango
  • 4 Stängel Zitronenmelisse
  •  ein 0,5 Glas gefüllt mit Crushed Ice
  • Mango Nektar zum Auffüllen

Zubereitung:

Schneiden Sie die Birne und schälen Sie die Mango. Geben Sie alle Zutaten in einen Mixer und zerkleinern Sie alles auf höchster Stufe. Füllen Sie den Green Delight-Smoothie nun in vier große Gläser und genießen Sie den leckeren Vitaminkick!

Vitaminpower: Rezept für Beeren-Spinat-Smoothie

Beeren zählen zu den bekannten Superfoods. Sie enthalten zahlreiche Antioxidantien und Vitamine, mit denen sie uns einen richtigen Gesundheitsschub verpassen. Antioxidantien bekämpfen freie Radikale in unserem Körper, die uns schaden können. Neben den Antioxidantien enthalten Beeren auch viel Vitamin C und A, Eisen, Magnesium, Kalzium und Kalium.

Spinat enthält ebenfalls viele Vitamine und Mineralstoffe wie z.B. Beta Carotine, Eisen, Kalium und Magnesium. Auch wenn Spinat nicht den unglaublich hohen Eisenanteil enthält, der ihm ursprünglich nachgesagt wurde, so enthält er immer noch mehr Eisen als viele andere Gemüsesorten und kann daher, wenn richtig kombiniert, gut als Eisenlieferant dienen. Damit das Eisen aus dem Spinat von unserem Körper besser aufgenommen wird, sollten wir ihn möglichst in Kombination mit viel Vitamin C zu uns nehmen.

Im Rahmen unserer Vitaminwochen gibt es daher heute das Rezept für einen super gesunden und gleichzeitig sehr leckeren Beeren-Spinat-Smoothie + Orange. Sie benötigen:

  • 1 Handvoll Babyspinat
  • 1 Tasse voll frischer oder gefrorener Beeren (Himbeeren, Erdbeeren, Brombeeren, Johannesbeeren, Heidelbeeren)
  • 1/2 Orange
  • 2 Datteln
  • Wasser (nach gewünschter Konsistenz)

Geben Sie alle Zutaten in Ihren Mixer und lassen sie rund 30 Sekunden vermischen. Fertig ist Ihr vitaminreicher und sehr gesunder Smoothie.

Rezept für einen Herbst-Smoothie

bargastro hannover Smoothiebar mobile Smoothies

Der Spätsommer hat uns noch bis Ende September mit viel Sonne und Wärme verwöhnt. Nun sind wir aber doch langsam in der goldenen Herbstzeit angekommen und somit startet leider auch die Erkältungssaison. Um fiesen Viren und Bakterien direkt vorzubeugen, haben wir Ihnen ein Rezept für einen vitamin- und nährstoffreichen Herbst-Smoothie zusammengestellt.

Für diesen Smoothie benötigen Sie:

  • 1 Handvoll Spinat (TK-Spinat eine kleine Tasse)
  • 2 Feigen
  • 1/2 Apfel
  • 1/3 Gurke
  • 2 Datteln
  • Wasser (wahlweise auch jede Art von Milch)

Schneiden Sie Apfel, Feigen und Gurke in Stücke und geben dann alle Zutaten in einen Mixer. Je nach dem wie flüssig oder cremig Sie Ihren Smoothie haben möchte, geben Sie die entsprechende Menge Wasser oder eine andere Flüssigkeit Ihrer Wahl hinzu. Mixen Sie die Zutaten für rund 30 Sekunden und genießen Sie diesen leckeren Herbst-Smoothie. Die vielen Vitamine und Nährstoffe werden Ihr Immunsystem für die kältere Jahreszeit stärken.