Die Espressokanne

Espressokannen gibt es in verschiedenen Varianten, grundsätzlich unterscheiden sich die Modelle aber vor allem im Material: Aluminium und Edelstahl.

Wir empfehlen die Verwendung einer Edelstahlkanne, die trotz des meist höheren Preises mehr Vorteile bietet als die Variante aus Aluminium. Zum einen kann die Edelstahlkanne sowohl auf Ceranfeldern, Induktionsplatten, Elektroherden als auch auf Gasherden verwendet werden und zum anderen ist bei den meisten Modellen eine Reinigung in der Spülmaschine möglich.

Aluminiumkannen haben in der Regel zwar das klassische „Bialetti“-Design und sind preiswerter als die Variante aus Edelstahl, kann aber nur auf Gas oder Elektroherden verwendet werden und sollte unter keinen Umständen in der Spülmaschine gereinigt werden, da die Kanne dann entsorgt werden muss.

Der Espressokocher, wie auch Handfilter und French Press ist ein gute Investition für die Camping-Freudigen unter Ihnen. Aluminiumkannen sind leichter als die Versionen aus Edelstahl, reichen für den Campingausflug vollkommen aus und kochen auch ohne Strom einen leckeren Kaffee. Ob nun Gasbrenner oder Lagerfeuer, mit der richtigen Vorrichtung können Sie auch in der Natur frischen Kaffee genießen.

Spirituosen mit Anis im Überblick: Arrak & Raki

Im dritten Teil unserer Beitragsreihe über Anisspirituosen werfen wir einen Blick auf Raki und Arrak, die sich abgesehen von der Wortnähe nicht im geringsten ähneln. Sowohl Raki als auch Arrak lassen sich wahrscheinlich vom arabischen Wort araq ableiten, welches im Arabischen „süßer Saft“ oder auch „Schweiß“ bedeutet. Die Zutaten sind jedoch sehr unterschiedlich und haben nur das Anisaroma gemeinsam.

Raki

Das für den Raki verwendete Destillat aus Weintrauben oder Rosinen wird durch Mazeration mit Anissamen aromatisiert und anschließend erneut destilliert, bevor es verdünnt wird. Raki wird mit unterschiedlichen Anteilen frischer und getrockneter Trauben hergestellt, welche auch die verschiedenen Geschmacksvariationen bedingen. Weiterhin ist das Verhältnis von Trauben zu Anis für den Geschmack entscheidend sowie der Alkoholgehalt. Raki wird fast nie our getrunken und im Normalfall immer zu einer Auswahl an kleinen Delikatessen genossen. Die sogenannten „Meze“ gehören zur türkischen Trinkkultur dazu und gestalten sich ähnlich wie die griechischen „Mezedes“ oder die spanischen „Tapas“, welche meist in Verbindung mit Alkohol serviert werden.

Arrak

Ist ein aus Palmwein destillierter Schnaps welcher im letzten Destillationsvorgang mit Anis gebrannt wird. Der Schnaps hat seinen Ursprung wahrscheinlich in Indien und wird heute vornehmlich in Indonesien, Sri Lanka sowie südostasiatischen Ländern hergestellt. Da die Herstellungsverfahren sowie die Zutaten von Land zu Land unterschiedlich sind wird die Bezeichnung für die Spirituose in der EU nicht definiert. In den meisten Fällen besteht die Spirituose aus Palmwein oder Reismaische und Zuckerrohr. Einige Arraksorten werden in Holzfässern über mehrere Jahre gelagert und erlangen so ein dem Whiskey ähnliches Geschmacksprofil sowie eine leicht bräunliche Färbung. Getrunken wird der Schnaps traditionell pur oder mit Ginger Beer, aber auch zum Abschmecken von Süßspeisen wird der Anisschnaps oft in Rezepten erwähnt.

Frisches aus der Saison: Birnen

Birnen schmecken reif nicht nur unglaublich süß, sondern liefern darüber hinaus auch ein breites Spektrum an Vitaminen und Nährstoffen. Ähnlich wie auch Äpfel gehören die Kernfrüchte zu den gängigsten Obstsorten in deutschen Haushalten und das auch nicht ohne Grund. Die Früchte gibt es das ganze Jahr über im Supermarkt zu kaufen und machen sich gut als Snack zwischendurch.

Saison für Birnen

Die Saison für regionale Birnen aus Deutschland geht von August bis einschließlich Oktober. Die Sorten, die hierzulande wachsen und von August bis Oktober verkauft werden sind unter anderem die Williams Christ Birne oder  die Conference Birne.

Birnen Vitamine und Nährstoffe

Die Birne liefert dem Körper auf 100g Obst schlappe 52 Kalorien und beinhaltet dabei 5mg Vitamin C sowie eine Reihe an B-Vitaminen. Die Mineralstoffe Zink, Eisen und Magnesium sind ebenso im Obst präsent wie Kalzium, Fluorid und Jod. Ein gesundes Obst also, welches hervorragend als Dessert schmeckt und bei reifen Früchten auch ohne zusätzliche Süßstoffe wie Zucker, Honig oder Agavendicksaft auskommt.

Rezeptideen mit Birnen

Birnen lassen sich in allerlei Speisen und Getränken verwenden, als Kompott, im Kuchen als Obstbrand und der gleichen mehr lassen sich die Früchte sehr gut verwenden. Für einen gesunden Start in den Tag empfehlen wir Ihnen unseren 1-2-3-Smoothie. Der Grüne Smoothie hat nur drei Zutaten und schmeckt dabei herrlich frisch sowie natürlich nach Birne.

Rezept für den Sommer: Melonensmoothie

Lust auf Abwechslung im Mixer? Dann haben wir das richtige Rezept für Sie.

Im Sommer ist die Auswahl an Melonen groß: Cantaloupe Melonen, Netzmelonen, Wassermelonen, Honigmelonen, Futoro Melonen und noch viele mehr sind in den Supermärkten sowie auf Wochenmärkten und bei den lokalen Obst- und Gemüsehändlern zu erwerben.

Die perfekte Gelegenheit das leckere Obst einmal in einem Smoothie zu probieren.

Rezept

  • 1/4 Galiamelone
  • 1/4 Wassermelone
  • 3 Stängel Zitronenmelisse
  • 1 Kiwi
  • 3 Aprikosen
  • 1 Tasse Buttermilch

Die Kerne der Wassermelone können mit verarbeitet werden, Sie sind weder schädlich noch geschmacksträchtig. Die Kerne der Galiamelone sowie die Steine der Aprikosen sollten vor dem Pürieren entfernt werden. Für die Galiamelone reicht ein Löffel zum lösen der Kerne, die Aprikose kann halbiert, auseinander gezogen, die Hälfte mit dem Stein nochmals halbiert und der Stein dann einfach entfernt werden.

Alle Zutaten in den Mixer und wie gewohnt bis zur gewünschten Konsistenz pürieren. Die Buttermilch kann durch Kokosmilch ersetzt und der Geschmack so um eine Komponente erweitert werden.

Der „Cocktailstand mit den guten Cocktails“ in Gehrden

Wir waren zum wiederholten Male auf dem Gehrdener Stadtfest mit Freude vertreten und kommen immer wieder gerne in die gemütliche Innenstadt zurück. Rock n‘ Roll, nette Leute sowie gute Stimmung waren bisher immer mit von der Partie und so hat sich auch unsere mobile Cocktailbar zum obligatorischen Getränkestand auf dem Stadtfest etabliert.

Das Wetter konnte uns dieses Jahr keinen Strich durch die Rechnung machen, da die treuen Besucher des Stadtfestes unsere leckeren Cocktails trotz Sprühregen und niedrigen Temperaturen gerne verzehrt haben. Denn auf dem Gehrdener Stadtfest hat man uns in guter Erinnerung behalten und wollte auch dieses Jahr wieder zum „Cocktailstand mit den guten Cocktails“.

Zufriedene Kunden motivieren uns den hohen Standart zu halten sowie uns immer weiter zu verbessern. Darüber hinaus macht es einfach Spaß zufriedene Kunden anzutreffen und zu bedienen.

Unser Team hat daher Wind und Wetter getrotzt und in traditioneller BARGASTRO-Manier den Kunden die Wünsche von den Lippen abgelesen.  Dass die vertriebenen Produkte einer Geschmacksprobe unterzogen werden, bevor sie an die Kunden rausgegeben werden, ist dabei natürlich auch selbstverständlich. 🙂

Mieten auch Sie unsere mobile Cocktailbar für Ihr Event und lassen Sie Cocktailträume wahr werden. Sie erreichen uns über unser Kontaktformular, per E-Mail an kontakt@bargastro.de oder von Montag bis Freitang während der Geschäftszeiten von 10 bis 16 Uhr telefonisch unter 0800 820 74 45.

In 4 Schritten zum perfekten Cocktailabend

Sie haben eine Feier mit Freunden oder Kollegen geplant und würden gerne Cocktails mixen? Dann sollten Sie unbedingt weiterlesen.

Freunde einladen, Gästen imponieren, leckere Cocktails genießen und unter sich bleiben. Eine Cocktailparty zu Hause ist die perfekte Gelegenheit die liebsten Freunde an einem Ort zu versammeln und dabei eine ausgelassene Party zu feiern.

Doch vor dem Spirituosenregal im Supermarkt wird die Verzweiflung groß und die Ahnungslosigkeit evident. Wir schaffen da gerne Abhilfe und erklären Ihnen wie Sie in 4 Schritten einen hoffentlich reibungslos verlaufenden Cocktailabend planen:

1. Das Angebot: Um sich nicht in den Ruin zu shoppen und bei der Zubereitung nicht zu viele Handgriffe ausführen zu müssen, suchen Sie nach Cocktails die mehrere Zutaten gemeinsam haben. Wenn Sie zum Beispiel sowohl Cocktails mit Wodka als auch Cocktails mit Gin anbieten wollen eignen sich der Cosmopolitan und die White Lady, da die Zutaten fast identisch sind. Zwei Spirituosen sollten den Abend abwechslungsreich gestalten und für zahlreiche Cocktailkreationen sorgen. Unser Tipp für Sie: Suchen Sie nach Spirituose+Cocktail und wählen Sie dann Cocktails aus, die sich nur durch ein bis zwei Zutaten unterscheiden. Das wird Ihnen den Einkauf erleichtern und Ihren Geldbeutel schonen.

2. Die Utensilien: Cocktailshaker, Barsieb und Jigger gehören zur Grundausstattung und sollten in jedem Fall vorhanden sein, weiterhin sind Eiswürfel ein absolutes Muss. Zusätzlich können je nach Cocktail weitere Utensilien von Nutzen sein. Barlöffel, Stößel, Mörser und der Gleichen mehr sollten gegebenenfalls auch zurecht gelegt werden, damit die Zubereitung fix gelingt. Unser Tipp für Sie: Eine kleine Kühltasche mit Eiswürfeln statt Crushed Ice kann Abhilfe bei der Eisversorgung schaffen, da Eiswürfel nicht so schnell wegschmelzen wie Eissplitter.

3. Die Bar: Bauen Sie einen Barbereich im Wohnzimmer auf. Der Esszimmertisch, sofern Sie keine Dinnerparty feiern, eignet sich meistens am Besten als Barersatz, aber auch das „Sideboard“, die etwas grössere Kommode oder der alte Buffettisch von Oma sind perfekte Schauplätze für die Cocktailparty da Heim. Unser Tipp für Sie: Investieren Sie in Barmatten. So können Sie nahezu jedes Möbelstück in eine Minibar verwandeln und schonen gleichzeitig das Mobiliar.

4. Die Organisation: Gläser, Spirituosen, Säfte und Filler, Dekorationen. Im Besten Fall nehmen Sie die Deckel der Spirituosen schon vorher ab. Neben Spirituosen und Softdrinks sollten die Dekorationen, gegebenenfalls schon fertig aufgespießt oder einfach zu entnehmen sein. Auf der verbleibenden Arbeitsfläche können Schneidebrett, Messer und Shaker platziert werden. Unser Tipp für Sie: Investieren Sie in Ausgusshilfen, so können Sie die flüssigen Zutaten am einfachsten im Jigger dosieren und bei Bedarf ohne Flecken direkt in den Shaker füllen.

Und nun zum wichtigsten Tipp: Haben Sie Spaß, gehen Sie es locker an und servieren Sie Ihren Gästen vor allem Freude — so haben nicht nur Ihre Gäste eine schöne Zeit, sonder auch Sie.

Spirituosen mit Anis im Überblick: Pastis, Pernod & Absinth

Im zweiten Teil unserer Beitragsreihe über Anisschnäpse wenden wir uns den französischen Varianten der Gewürzspirituosen zu. Die Anisliköre unterscheiden sich nicht nur in den leicht abgewandelten Rezepturen, sondern auch in der Zubereitung. 

Pastis

Pastis ist sozusagen als Ersatz-Absinth entstanden, welcher in den 1920er Jahren in Frankreich verboten wurde. Die dem Absinth ähnlichen Geschmackskomponenten des Pastis machten den Likör zu einer legitimen Alternative des Absinth-Genusses. Pastis wird durch die Mazeration verschiedener Kräuter und Gewürze in Neutralalkohol gewonnen. Darunter fallen Anis, Sternanis (Foto), Fenchel, Süßholzwurzel, Pfeffer, Kardamom sowie Salbei. Der Alkoholgehalt beträgt meistens 45 Volumenprozent und wird für den Verzehr mit 5 Teilen Wasser auf einen Teil Pastis gemischt, der dabei entstehende „Louche-Effekt“ ist typisch für Anisée bzw. Anisspirituosen und entsteht beim Passats durch die ätherischen Öle, welche durch die Verdünnung unlöslich werden.

Pernod

Der Pernod ist der gleichnamige Likör zur Marke, welche unter anderem auch Pastis herstellt und vertreibt. Der Pernod ist dem Pastis ähnlich, wird aber anders hergestellt. Der größte Unterschied liegt dabei in der Aromatisierung der Liköre; der Pernod wird mit destillierten Kräuteressenzen vermischt, während der Pastis durch Mazeration seine typischen Aromen erhält. Die destillierten Kräuteressenzen werden einem dreifach destillierten Alkohol hinzugefügt und bestehen neben der Anisessenz unter anderem auch aus Essenzen des Korianders, Fenchel sowie Minzessenz. Auch der Pernod besitzt den „Louche-Effekt“, wird ebenfalls mit Wasser für den Verzehr verdünnt und hat einen Alkoholgehalt von ca. 40 Volumenprozent.

Absinth

Die sagenumwobenste Variante der in dieser Beitragsreihe vorgestellten Anisspirituosen kommt ursprünglich aus der Schweiz. Als Heilmittel intendiert, hat sich die Mixtur aus Wermut, Anis und  Fenchel schnell zu einem gefährlichen Laster der Gesellschaft entwickelt und wurde in den 1920er Jahren fast überall auf der Welt verboten. Der hohe Alkoholgehalt von teilweise bis zu 85 Volumenprozent dürfte daran schuld tragen, welcher das hohe Abhängigkeitspotenzial sowie die Halluzinationen begünstigte. Heutzutage ist der Anislikör wieder in den meisten Ländern erhältlich und wird auch mit geringerem Alkoholgehalt vertrieben. Die geschmacksgebenden Kräuter des Absinths werden in Wein- oder Neutralalkohol mazeriert und anschließend mehrfach destilliert, um die starken Bitterstoffe aus dem Endprodukt zu bekommen. Die Färbung erhält hochwertiger Absinth durch Pontischen Wermut, Ysop oder auch Melisse und verlangt ein hohes Maß an Können. Minderwertiger Absinth wird daher meist mit Lebensmittelfarbe eingefärbt und auch nicht durch Mazeration hergestellt, sondern durch die Zugabe von Absinthessenz in Neutralalkohol. Auch der Absinth wird klassischer Weise niemals pur, sondern mit Wasser verdünnt getrunken und besitzt ebenfalls den „Louche-Effekt“.

Reifegrade bei Obst erkennen

So manches Obst gibt sich leider nicht für das bloße Auge als Reif zu erkennen und deswegen geben wir Ihnen ein paar Tipps und Tricks an die Hand, damit Sie beim nächsten Einkauf keine saure Überraschung erleben.

Die Reifestadien unterscheiden sich stark von Obst zu Obst (oder Gemüse) und werden anhand der einzelnen Früchte im Folgenden erklärt.

Avocado — der Reifekrimi

Um den genauen Moment der perfekten Verzehrkonsistenz herauszufinden ist keine Magie nötig, sondern nur ein wenig Fingerspitzengefühl. Avocados reifen nach und können daher auch unreif gekauft werden. Wer den richtigen Zeitpunkt abpassen möchte, der kann den drucktest machen. Gibt die Schale bei leichtem Druck nach sollte die Frucht genießbar sein. Weiterhin kann die dunkle Schale bei bestimmten Sorten, wie zum Beispiel bei der Sorte Hass, ein Indiz für den Reifegrad sein. Darüber hinaus duften reife Früchte im Gegensatz zu unreifen Früchten.

Melone — bitte klopfen!

Der allseits bekannte Klopftest ist bei der Melone nach wie vor die beste Variante den Reifegrad festzustellen. Um die Reife der Frucht zu ermitteln, sollte beim Klopfen sollte ein tiefes sowie hohles Geräusch zu hören sein. Weiterhin ist bei manchen Sorten die Schalenfarbe aufschlussreich sowie ein Drucktest möglich. Die gelbe Kanarische Honigmelone kann zum Beispiel auch der Intensität der Färbung als Reif erkannt werden — je intensiver, desto reifer.

Ananas — Je stärker der Duft, desto reifer die Frucht.

Die Ananas verrät uns ihren Reifegrad anhand ihres Geruchs. Halten Sie die Ananas nah an Ihre Nase und nehmen Sie einen tiefen Zug Luft. Wenn Sie einen intensiven Ananasgeruch wahrnehmen, können Sie die Frucht getrost öffnen und das sauer-süße Fruchtfleisch genießen.

Mandarinen — Hohlraum erkennt man an der Farbe nicht.

Bei Mandarinen ist tatsächlich weder die Farbe noch der Geruch ausschlaggebend. Die Schale sollte locker über dem Fruchtfleisch sitzen und dabei nicht zu viel Platz zwischen Fruchtfleisch und Schale sein, denn dann ist die Frucht in der Regel schon überreif.

Hochzeit feiern & Cocktails genießen

Wir waren am Wochenende mal wieder auf mehreren Veranstaltungen unterwegs und durften unter anderem auch eine Hochzeitsgesellschaft in Bremen mit leckeren Cocktails versorgen.

Das idyllische Ambiente wurde durch unsere Cocktailvariationen nur noch ansprechender gestaltet und auch unsere mobile Basic-Bar hat sich nahtlos in das Gestaltungskonzept eingefügt. Unauffällig und gediegen konnten die Gäste zwischen mehreren Cocktails auswählen und sich für einige Stunden an den fruchtigen Lustigmachern erfreuen, bevor wir unsere Bar wieder mit nach Hannover genommen haben.

Mieten Sie unsere mobile Cocktailbar auch für Ihre Hochzeit und lassen Sie sich von professionellen Barkeepern mit leckeren Drinks bedienen. Gönnen Sie Ihren Gästen Cocktailgenuss der Extraklasse mit unseren Angeboten an mobilen Bars, Cocktailkreationen und freundlichen Barkeepern.

Ampel-Smoothies in Hannover

grüne smoothies, grüne smoohties selber machen, smoothie rezept

Dieses Wochenende waren wir im Auftrag der Gesundheit sowie der Aufklärung in Hannover unterwegs. Die Veranstaltung zum Thema „Sicherer Schulweg“ fand dieses Jahr zum 20. Mal statt und wurde auf den Trammplatz in Hannover verlegt, da der Maschpark nicht vollkommen zugänglich war.

Da wir mobil und flexibel sind, haben wir unsere Vitaminbar einfach ein paar Meter weiter bewegt und uns auf dem Trammplatz aufgebaut. Die Smoothies wurden passend zum Thema in Ampelfarben mit Berry Mix, Fresh Mint Kick sowie Ginger Power gestaltet.

Bunte Vitamindrinks und viele spannende Aktionen haben diese Veranstaltung zu einem interessanten Ereignis für große und kleine Besucher gemacht. Neben einem Hüpfbus, gab es einen Sehtest für Kinder, einen Fahrradparcours, ein Quiz sowie viele weitere informative Aktionen mit Unterhaltungswert. So wurde die Sicherheit im Straßenverkehr mit Spaß vermittelt und die Besucher fit für den sicheren Schulweg gemacht.

Unsere mobile Vitaminbar ist nicht nur für Stadtfeste geeignet, Sie können die leckeren Vitamindrinks auch für Ihr Sommerfest oder den Gesundheitstag in der Firma mieten.